Liebe und Haushalt…

…aus der Sicht einer jungen Professorin und Familienexpertin, die sich seit Kindertagen mit dem Thema beschäftigt: Pia Schober, 36 Jahre, Soziologieprofessorin mit Schwerpunkt Mikrosoziologie über gefühlte Arbeitsbelastungen und unterschiedliche Sauberkeitsstandards. (Das Interview wurde 2009 geführt – an den geschilderten Fällen und Fakten hat sich nichts verändert…) Wie steht es heute um die Gerechtigkeit im Haushalt? Da gibt es nach wie …

Hintergrund: Silke & Karsten

Seit 24 Jahren sind die beiden ein Paar. Neun Jahre haben sie ausprobiert, ob sie für immer ein paar werden wollen, dann geheiratet. Silke sagt: „Ich habe ganz bewusst den Namen angenommen, denn ich wollte zeigen: Das ist meiner, bei dem bleib ich jetzt.“ Auch für Karsten war der Schritt wichtig: „Es ist mehr Verantwortung und ich wollte das genauso: …

Hintergrund: Aleksandra und Peter

Damit es nicht zu Missverständnissen kommt eines gleich vorneweg: Aleksandra und Peter konnten nur so einfach nach Deutschland kommen, weil Peter ganz ursprünglich Ungar ist und auch einen unagarischen Pass besitzt. Als EU Bürger kann er deshalb innerhalb Europas recht frei agieren; als serbischer Staatsbürger wäre das nicht so einfach gewesen. Nun aber zur Geschichte selbst: Aleksandra und Peter haben sich …

Masterplan – Desasterplan

Ihr erzählt uns, was bei Euch los ist, dann will ich auch ehrlich sein: Ich mache gerade eine Therapie, um das ständige Gefühl loszuwerden, mir schlüge täglich alles über dem Kopf zusammen. Um wieder wenigstens bis um halb sechs zu schlafen (da mache ich die erste Wäsche an) und nicht ab vier wach zu liegen mit 80 To-Do-Listen im Kopf. …

Wir wollen mal DANKE sagen!

Als ich gestern Nacht mit steifem Nacken auf dem Sofa aufwachte und der Korb mit den einzelnen Socken, die ich sortieren wollte, auf den Fußboden fiel, dachte ich noch: Wir müssen unbedingt mal DANKE sagen. Jetzt also: Danke dafür, dass Ihr uns so offen und ehrlich vor der Kamera von dem Wahnsinn Eures Alltags erzählt. Denn wir von family unplugged …

Drehbericht: Svea

Die Vorstadtsiedlung, in der Svea lebt, ist wie geschaffen für junge Familien. Genau genommen wurde sie genau aus diesem Grund überhaupt erst erschaffen: Für Großstadteltern, die mit ihren kleinen Kindern ins Grüne wollen. Und deren Verdienst ausreicht, um ein Reihenhaus abzuzahlen. „Scheibchenvilla“ nennt Svea ihre „auf die Seite gestellte Wohnung“ mit drei schmalen Stockwerken. Keines der Paare, die sich hier …