Drehbericht: Uwe & Kathrin

Als Journalistin bei Menschen wie Kathrin und Uwe zu sitzen, fühlt sich nicht nach Arbeit an, sondern als würde man Freunde besuchen. Bevor wir kamen, hatte Kathrin sogar Kuchen gebacken, den es hinterher gab: Köstlich! (Allerdings hatte sie auch zuvor alles so blitzblank geputzt (oder ist es etwa immer so???), dass ich mich sofort als Totalversagerin fühlte, weil wir nur …

Hintergrund: Uwe (40) & Kathrin (40)

Uwe und Katrin sind Eltern einer großen Patchworkfamilie. Sie haben insgesamt 5 Kinder: Noa (14), den Uwe aus erster Ehe mitgebracht hat. Mia (13) und Vin (11), die Kathrin aus erster Ehe mitgebracht hat und Emi (5) und Lou (2) – Kinder, die Uwe und Kathrin dann nochmal gemeinsam „nachgelegt“ haben. Kennengelernt haben die beiden sich vor einigen Jahren in …

Masterplan – Desasterplan

Ihr erzählt uns, was bei Euch los ist, dann will ich auch ehrlich sein: Ich mache gerade eine Therapie, um das ständige Gefühl loszuwerden, mir schlüge täglich alles über dem Kopf zusammen. Um wieder wenigstens bis um halb sechs zu schlafen (da mache ich die erste Wäsche an) und nicht ab vier wach zu liegen mit 80 To-Do-Listen im Kopf. …

Drehbericht: Farzaneh und Deniz

Mein erster Gedanke nach diesem Dreh war: WOW, was für beeindruckendes Paar: liebevoll, herzlich, warm und ansteckend fröhlich. Als Farzaneh und Deniz mir erzählen, dass sie tatsächlich erst nach 11 Jahren, und vor allen Dingen erst NACH der Hochzeit, zusammengezogen sind, fällt mir ein, dass ich lange nicht mehr so etwas Romantisches gehört habe. Trotzdem frage ich mich, ob es …

Wir wollen mal DANKE sagen!

Als ich gestern Nacht mit steifem Nacken auf dem Sofa aufwachte und der Korb mit den einzelnen Socken, die ich sortieren wollte, auf den Fußboden fiel, dachte ich noch: Wir müssen unbedingt mal DANKE sagen. Jetzt also: Danke dafür, dass Ihr uns so offen und ehrlich vor der Kamera von dem Wahnsinn Eures Alltags erzählt. Denn wir von family unplugged …

Warum eine sms manchmal Wochen braucht…

Ich habe eine sms von Diana erhalten, die wir zusammen mit ihrem Mann Sascha in Thüringen für family unplugged interviewed haben. Das war im März und wir hatten einen ganz tollen, intensiven Nachmittag miteinander. Ich war deshalb ganz irritiert, dass ich seitdem gar nichts mehr von den beiden gehört hatte; und bekam jetzt eine sms, die mal wieder zeigt, wie …