Hintergrund: Fanni & Paul

Der Versuch einer Terminabsprache für unseren Dreh mit Fanni offenbart gleich die größte Herausforderung, die ihren Alltag bestimmt: „Ich kann nicht versprechen, dass mein Mann dabei sein wird.“ Fannis Mann ist Polizeibeamter im Schichtdienst – was mehr oder weniger darauf hinaus läuft, dass Fanni den Alltag zwischen ihrem 30 Stunden-Job bei einer Versicherung und den Kindern allein wuppt. Fanni und …

Gastbeitrag: Vereinbarkeit heißt nicht Doppelleben

Manche Frauen sagen, sie sind Mütter, die auch arbeiten. Andere Frauen sagen, sie sind Berufstätige, die auch Kinder haben. Da wird also ein Schwerpunkt definiert. Ich grüble: wie ist das denn bei mir? Ich habe jahrelang mit viel Organisationsaufwand versucht, beides mit Leidenschaft, Engagement und Gestaltungswillen hinzukriegen: den Job und die Kinder. Das ist dann schon manchmal in eine Art Doppelleben …

Drehbericht Annette

In der Wohnung herrscht das reinste Chaos. Die Böden der beiden Kinderzimmer sind übersät mit Spielzeug, Wohnzimmer und Küche sind zwar sauber, aber sie wirken auf den Besucher so, als ob deren Bewohner die Idee von Ordnung schon lange aufgegeben hätten. „Prioritäten setzen“ nennt es die alleinerziehende Mutter von 2 Kindern. Den Alltag zu organisieren, sei schon schwer genug, da …

Allein und Allein

Heute Morgen beruflich unterwegs. Der Gatte versorgt die Kinder, und ich denke: die Sonne scheint, das ist jetzt MEINE Zeit, ich geh einfach zu Fuß zum Bahnhof, dann kann ich das Alleinsein noch mehr auskosten. Und dort beim Bahnhofs-Bäcker schießt mir durch den Kopf: den Mann kennst du doch. Der war doch gestern Nachmittag schon hier und neulich und davor …