Ferien!!!

Liebe Facebook-Freunde, auch unsere Kinder haben jetzt endlich Ferien. Wir posten deshalb trotzdem gern, weil es uns einfach Spaß macht, Euch mit Aktuellem, Witzigem und Interessantem auf dem Laufenden zu halten – aber nicht so häufig wie sonst. Ihr versteht sicher, dass wir die Hausaufgaben- und pflichtfreie Zeit mit unseren Kindern so intensiv wie möglich genießen wollen. Vielen dank für Eurer …

Gute Mutter? Bin ich jetzt

Ok, Leute. Packt die Bücher weg, lasst Jesper Juul in den Ruhestand gehen. Ich weiß jetzt wie’s geht. Ich hab raus wie man eine wirklich gute Mutter wird. Es ist ganz einfach. Man muss nicht backen, man muss nicht basteln, man muss nicht Marmelade einkochen. Nach 11 Jahren, 3 Kindern, also etwa 18.000 Windeln und viel Rumschreierei, weil ich die …

Höher, schneller, weiter: der Kindergeburtstags-Wahnsinn

Höher, schneller, weiter: der Kindergeburtstags-Wahnsinn Gastbeitrag von Lempi, Ich Bin Dein Vater-Blog www.https://www.facebook.com/ichbindeinvater.de/?fref=ts und http://ichbindeinvater.de/ Kürzlich fiel mir eine Kindergeburtstags-Spezialausgabe des lokalen Familienmagazins in die Hände: Auf 32 dicht bedruckten Seiten präsentieren sich Event-Locations und Geburtstagsplaner für perfekt organisierte gute Laune in Zoo, Museum oder Töpferwerkstatt. Eine ganze Kindergeburtstagsindustrie hat sich etabliert. Geld spielt dabei nur insofern eine Rolle, dass …

Wie mir die Augen geöffnet wurden

Vorweg: Ich bin selbst Mutter und hatte deshalb von Anfang an ein echtes eigenes Interesse an diesem Projekt. Ich war neugierig auf all die vielen Lebensentwürfe und Lebensgeschichten – Berufskrankheit sozusagen. Und jetzt? Jetzt, nach wenigen Monaten, bin ich ehrlich gesagt ziemlich ernüchtert. Nicht von den Familien – die sind großartig, allesamt. Aber ich habe nicht damit gerechnet, wieviel grundsätzlich …

Der Familienhund – oder „Angst fressen Seele auf“

Eine Kindheit ohne Hund ist möglich, aber sinnlos. Davon war ich immer überzeugt. Als ich klein war, hatten wir immer Hunde und so gehörten sie für mich zu einer guten Kindheit. Zugegeben, es war zunächst auf dem Lande, und da ist ja angeblich immer alles einfacher. Aber wir hatten halt Hunde (einen nach dem anderen, auch mal zwei) und die …

Hintergrund – Anke & Tobias

Anke hätte sich nie träumen lassen, dass sie einmal in Schleswig-Holstein landet. Geboren und aufgewachsen ist sie in Gelsenkirchen. Sie ist eine echte „Ruhrpottpflanze“ und lernte dort auch ihren ersten Mann kennen. Mit Anfang 20 wurde sie dann schwanger und bekam – Elena. Die Ehe hielt nicht und sie kämpfte die ersten Jahre als alleinerziehende Mutter. Sie arbeitete als Dekorateurin …