Mama sucht Job!

Ist das eine großartige Idee oder ist das eine großartige Idee??   Neulich sah ich das im örtlichen Biomarkt (klar, kauf ich da ein, ich bin ja brav!) und dachte: Häh? Wieso hängt hier eine Geburtsanzeige?? Aber es war eine Bewerbung! Falls Ihr es nicht mehr lesen könnt; das ist der Text der Karte, die an der Pinnwand des Ladens …

Hintergrund: Uwe (40) & Kathrin (40)

Uwe und Katrin sind Eltern einer großen Patchworkfamilie. Sie haben insgesamt 5 Kinder: Noa (14), den Uwe aus erster Ehe mitgebracht hat. Mia (13) und Vin (11), die Kathrin aus erster Ehe mitgebracht hat und Emi (5) und Lou (2) – Kinder, die Uwe und Kathrin dann nochmal gemeinsam „nachgelegt“ haben. Kennengelernt haben die beiden sich vor einigen Jahren in …

Hintergrund: Aleksandra und Peter

Damit es nicht zu Missverständnissen kommt eines gleich vorneweg: Aleksandra und Peter konnten nur so einfach nach Deutschland kommen, weil Peter ganz ursprünglich Ungar ist und auch einen unagarischen Pass besitzt. Als EU Bürger kann er deshalb innerhalb Europas recht frei agieren; als serbischer Staatsbürger wäre das nicht so einfach gewesen. Nun aber zur Geschichte selbst: Aleksandra und Peter haben sich …

Masterplan – Desasterplan

Ihr erzählt uns, was bei Euch los ist, dann will ich auch ehrlich sein: Ich mache gerade eine Therapie, um das ständige Gefühl loszuwerden, mir schlüge täglich alles über dem Kopf zusammen. Um wieder wenigstens bis um halb sechs zu schlafen (da mache ich die erste Wäsche an) und nicht ab vier wach zu liegen mit 80 To-Do-Listen im Kopf. …

Was wir wollen

Family Unplugged…. ….will Familien eine öffentliche Stimme geben! Ohne ideologische Grabenkämpfe und Label wie Rabenmutter oder Hausmütterchen, sondern FÜR ein familienfreundliches Deutschland. ….will damit eine gesellschaftliche Diskussion neu beleben und Wirtschaft und Politik neue gedankliche Impulse aus erster Hand ermöglichen. ….will Familien entlasten von diesem ständigen Gefühl: „Nur wir kriegen das nicht hin.“ Denn unser Projekt zeigt klar: Den anderen geht’s genauso. …

Hintergrund: Anna & Thomas

Annas ist mit 21 Jahren schwanger geworden, von dem Vater ihres ersten Kindes war sie sehr schnell getrennt, obwohl sie sich ihre Zukunft „ganz anders vorgestellt hat“. Damals musste sie ihre Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin unterbrechen und war darauf angewiesen, sehr schnell eine Tagesmutter zu finden, um die Ausbildung zu beenden. Eine Krippe wäre für sie auf keinen Fall in Frage …