Infobox: Svea

Säumige Unterhaltszahler

Die Situation mit Sveas Ex-Mann ist bis heute schwierig, da er selbstständig arbeitet und zu wenig verdient, um Unterhalt zu zahlen, grundsätzlich jedoch „unterhaltswillig“ sei. Das bedeutet, das Amt muss vorschießen bzw. „aufstocken“. Aber auch wenn die Verwaltung zahlt, muss Svea auf Geld verzichten, dass ihr zusteht, weil der Behördensatz für ein Kind sehr viel niedriger ist als das was die Unterhaltstabelle ausweist.

Jobcenter müssen immer häufiger für säumige Unterhaltszahler einspringen – das heißt nichts anderes als der Steuerzahler:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/jobcenter-muessen-fuer-saeumige-unterhaltszahler-aufkommen-a-990070.html

Ein Beispiel aus dem Landkreis Salzwedel, wo die Kosten für NICHT zurückgezahlte Vorschüsse seit 2010 von 1,2 auf fast 6 Millionen Euro angewachsen sind!

http://www.focus.de/finanzen/steuern/offene-forderungen-muell-steuern-unterhalt-buerger-schulden-kommunen-millionen_id_4961167.html

Meist ist ja die Umsetzung das Problem, wenn Unterhaltszahlungen offen sind, aber gut informiert zu sein, kann nie schaden: Die Düsseldorfer Tabelle wurde im letzten Jahr angepasst, Trennungskinder, vor allem den Älteren, steht mehr zu.

http://www.sueddeutsche.de/leben/familie-papa-der-rittergut-besitzer-1.2585728

Ein Artikel aus dem Jahr 2013 zu der Idee, säumigen Unterhaltszahlern den Führerschein zu entziehen. Bei einem Vater aus Kiel, der in die USA ausgewandert war, hat das Modell sehr gut funktioniert….

http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Norddeutschland/Fuehrerschein-weg-fuer-saeumige-Vaeter

Und in manchen amerikanischen Staaten gehen die Behörden noch einen Schritt weiter….:

http://www.welt.de/vermischtes/kurioses/article128002187/Zeugungsverbot-fuer-saeumigen-Unterhaltszahler.html#

 

Die umgekehrte Seite derselben Medaille:

Trennungsväter, die mehr Verantwortung übernehmen und ihre Kinder genauso oft betreuen wollen wie die Mütter, werden manchmal gegen ihren Willen zu „Zahlvätern“ mit Wochenenddienst.

http://www.welt.de/print/wams/politik/article139419584/Aufstand-der-Entrechteten.html

 

Alleinerziehende

Seit 1996 ist die Zahl der Alleinerziehenden in Deutschland um rund ein Viertel gestiegen – derzeit sind es etwa 1,6 Millionen. 90 Prozent von ihnen sind Frauen wie unsere Protagonistin Svea. Etwa 2,2 Millionen Kinder leben somit in einem Haushalt mit nur einem Elternteil.

Obwohl über 70 Prozent der Alleinerziehenden erwerbstätig sind und fast die Hälfte der Alleinerziehenden Vollzeit berufstätig sind, reicht das Einkommen trotzdem häufig nicht aus.

Nach einer Studie der Bertelsmann Stiftung aus dem Jahr 2014 leben Kinder aus sogenannten Ein-Eltern-Familien fünfmal häufiger von Hartz IV als Kinder in Paarfamilien. 39 Prozent der Alleinerziehenden beziehen der Studie zufolge staatliche Grundsicherung.

Hilfe und Rat gibt es unter folgenden Links

www.familienwegweiser.de

Onlinehandbuch des Bundesfamilienministeriums für Alleinerziehende.

www.handbuchfueralleinerziehende.de

Ein Taschenbuch des Verbandes für Alleinerziehende Mütter und Väter über die Bandbreite aller Themen Alleinerziehende betreffend. Außerdem aktuelle Informationen – wie zum Beispiel jetzt die Erhöhung des Kindesunterhaltes nach Düsseldorfer Tabelle 2016:

www.vamv.de

Ein Wegweiser für den Umgang nach Trennung und Scheidung. Bezug z.B. über:

www.liga-kind.de

Und unter diesem Link werden Fragen geklärt wie: Warum wird der Kindesunterhalt nur bis zum 12ten Lebensjahr gezahlt? (dann wenn es am teuersten wird?):

http://www.alleinerziehend.net/links_alleinerziehende.php

Sveas Einkommen aus ihrer Gemeinschaftspraxis reicht grundsätzlich aus für drei Kinder aber meistens reicht es eben hinten und vorne nicht… Der Posten: neue Klamotten zum Beispiel wurden komplett gestrichen. Seit Jahren….

Um die Raten für das gemeinsam gekaufte Haus stemmen zu können fährt Svea als Ärztin Notdienste, abends oder über Nacht (!) Nach ein bis vier Stunden Schlaf geht es dann weiter mit morgendlichem Schulbroteschmieren….

Foren zum Thema Schichtdienst und Alleinerziehende

http://www.urbia.de/archiv/forum/th-2578176/alleinerziehend-und-schichtdienst.html

Anders als die meisten Alleinerziehenden in Deutschland hat Svea einen qualifizierten Job. Wer alleinerziehend ist mit festem Einkommen, kann sehr viel mehr Steuern sparen als man vermuten würde:

http://www.stern.de/wirtschaft/news/steuerklasse-wechseln–wie-alleinerziehende-richtig-geld-sparen-koennen-6562092.html

Ein ZDF-Beitrag zum Zusammenhang zwischen alleinerziehend und Kinderarmut:

http://www.zdf.de/volle-kanne/kinderarmut-alleinerziehend-und-arm-32031472.html

Ein empfehlenswerter Blog der Neurologin Dr. Alexandra Widmer zur Situation von Alleinerziehenden, vor allem dazu, wie man chronische Erschöpfung vermeidet…

Im Juni erscheint ihr erstes Buch.

http://www.starkundalleinerziehend.de/

 

Familie und Vereinbarkeit in der Medizin – ein Widerspruch in sich?!

 

http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/familie-und-beruf-zwischen-krippe-und-visite-1594100.html

Ein Blog von und für Ärzte und Ärztinnen, der auch das Thema Vereinbarkeit thematisiert:

http://ichbinarzt.de/kind-und-kittel-lasst-sich-eine-arztkarriere-auch-mit-familie-realisieren/

Ein Vater und Klinikarzt engagiert sich für bessere Vereinbarkeit. Weil er zu oft erlebt hat, wie Kolleginnen auf dem Abstellgleis gelandet sind, sobald sie erwähnt haben, dass sie schwanger sind…

http://www.zeit.de/2013/36/mediziner-forschung-patienten-familie-vereinbarkeit

 

Wenn sie mehr verdient als er….

Svea hätte erstens nie angenommen, dass es so weit kommen könnte und zweitens nie geglaubt, dass ihre Ehe darunter leiden könnte, aber im Nachhinein hat die Tatsache, dass sie die Hauptverdienerin war, die Partnerschaft erodiert:

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/familie/wenn-frauen-mehr-verdienen-was-bleibt-von-mir-als-mann-12769463.html

http://www.sueddeutsche.de/geld/einkommen-des-partners-nur-die-liebe-zaehlt-und-das-geld-1.2527091

Teilen