Infobox: Nadine und Mathias

Nadine und Mathias leben den Traum vieler: Ein Häuschen im Grünen, zwei süße Kinder und eine gemeinsame Firma, in der beide ihrer Qualifikation gemäß arbeiten und trotzdem flexibel entscheiden können, dass sie am Nachmittag wegen der Kinder mal früher nach Hause gehen. Sie sind selbstständige Bauplaner mit einem eigenen Büro.

Selbstständigkeit, das scheint für immer mehr Menschen ideal zu sein, um Familie und Beruf miteinander verbinden zu können – vor allem für Frauen. 32,4 Prozent aller Selbstständigen in Deutschland sind laut Mikrozensus 2014 Frauen. Im europäischen Vergleich ist Deutschland Spitzenreiter hinsichtlich der von Gründerinnen geschaffenen Arbeitsplätze.

Wer mit dem Gedanken spielt, sich selbstständig zu machen, darf sich aber auch nichts vormachen: Neben einer klaren Idee und einem soliden Businessplan braucht man vor allem eins, Disziplin. Denn neben der Familie ein Unternehmen aufzubauen, möglicherweise auch noch von zu Hause aus, ist extrem anstrengend und oft genug auch so zeitaufwendig, dass kaum noch Energie für die Familie übrig bleibt.

Ein sauberes Zeitmanagement, klare Absprachen und realistische Ziele sind also die Grundvorraussetzungen, um nicht gleich im ersten Jahr Schiffbruch zu erleiden. Unerlässlich sind aber auch solide Informationen. Einige findet man auf dem Existenzgründerportal des Bundeswirtschaftsministeriums: www.existenzgruender.de und  speziell für Frauen im selben Ministerium: www.existenzgruenderinnen.de. Eine Checkliste für Existenzgründerinnen und Existenzgründer findet man unter: www.gruenderlexikon.de

Teilen