Der Familienhund – oder „Angst fressen Seele auf“

Eine Kindheit ohne Hund ist möglich, aber sinnlos. Davon war ich immer überzeugt. Als ich klein war, hatten wir immer Hunde und so gehörten sie für mich zu einer guten Kindheit. Zugegeben, es war zunächst auf dem Lande, und da ist ja angeblich immer alles einfacher. Aber wir hatten halt Hunde (einen nach dem anderen, auch mal zwei) und die …

Gastbeitrag „Was wirklich zählt“ von Daniela Albert

Er verdient das Geld, sie kümmert sich um Kinder und Haushalt: Ein klassisches Familienmodell hatten meinen Mann und ich einst kategorisch ausgeschlossen. In wenigen Wochen werden wir es leben – weil wir es wollen. Auch in meiner Herkunftsfamilie hatten schon immer auch die Männer Verantwortung für uns Kinder übernommen und die Frauen, sowohl meine Großmutter als auch meine Mutter, gearbeitet …

Gastbeitrag „Alltag? Die absolute Ausnahme!“ von Christine Finke

In meiner Küche hängen drei Stundenpläne. Ich habe nämlich drei Kinder (6, 9 und 15), die ich ganz alleine großziehe, und kann mir zwar merken, wer von meinen Kindern welches Pausenbrot mag oder verschmäht, wo und wie es gerne gestreichelt wird beim Einschlafen, und ob und welchen Kummer es gerade hat. Natürlich haben wir auch einen Küchenkalender, in dem Termine …

Hintergrund – Saskia & Sebastiano

Saskia und Sebastiano haben sich in einer Hamburger Kneipe kennen gelernt und sind jetzt seit rund fünf Jahren ein Paar. Er hat damals noch im Marketing eines Veranstaltungszentrums gearbeitet, sie war Vertriebsmanagerin bei einer großen Ladenkette, beide haben einen akademischen Abschluss. Saskia ist nach kurzer Zeit wegen des Jobs nach Berlin gezogen, die beiden hatten eine Fernbeziehung bis Saskia nach …

Drehbericht – Melanie und Emily

Melanie und  Emmy Wenn ich Menschen wie Melanie und Emmy begegne, weiß ich wieder ganz genau, warum ich diesen Beruf so mag: Man recherchiert wildfremde Menschen, die in ein gewisses Schema passen sollen – diesmal hieß es: Wir brauchen dringend Alleinerziehende, und es sollte „irgendwo im Osten“ Deutschlands sein. Schließlich stellen Ein-Eltern-Familien, wie sie so „schön“ heißen, inzwischen einen bedeutenden …